0% MwSt

Welche Powerstation kann ich für das Betreiben meiner Kühlbox verwenden?

Es ist Sommer – draußen ist es warm und Ihr habt so richtig Lust auf ein kühles Bier bei Sonnenuntergang? Klingt zu romantisch? Bei den aktuellen Temperaturen ist das doch ein schöner Ausblick für den nächsten Urlaub im Warmen. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, kommt meist nicht darum herum, sich eine Kühlbox anzuschaffen. Nicht nur für das kühle Bier am Abend, sondern für jegliche Lebensmittel, die kühl gelagert werden müssen. Wir erklären Dir in diesem Artikel, welche Powerstation Du für den Betrieb welcher Kühlbox benötigst.

Welche Kühlbox für eine Powerstation?

Bevor wir näher über die Auswahl der Powerstation sprechen, müssen wir erst einmal klären, welche Kühlbox mit einer Powerstation kompatibel ist und somit mit mobiler Stromversorgung betrieben werden kann. Dies ist der Fall bei einer Kompressorkühlbox, die für den Gebrauch im Auto, Wohnmobil oder Campingplatz entwickelt ist. Auch der Markt bei Kompressorkühlschränken ist groß. Wir empfehlen eine Box mit einem gängigen 230-Volt- und einen 12-Volt-Anschluss. Idealerweise auch mit einem 24-Volt-Anschluss, der für große Reisemobile oder LKW’s relevant sein kann. Während der Fahrt kann die Kühlbox mit der Autobatterie geladen werden. Interessant wird es aber erst, wenn der Campingplatz erreicht ist, der Wagen im Stand ist und die Kühlbox weiter betrieben werden soll. Hier kommt nun die Powerstation ins Spiel. Diese kann die Kühlbox mit Strom versorgen und kann während der Fahrt über den Zigarettenanzünder im Wagen und im Stand über Solarmodule aufgeladen werden. Somit ist garantiert, dass die Kühlbox durchgehend mit Strom versorgt ist und die Autobatterie gegen Entladung geschützt wird. Eine Powerstation ist hier also eine super praktische Investition. Denn wenn die Kühlbox auch im Stand über die Starterbatterie des Wagens läuft, zieht sie zu viel Strom. Läuft sie über den externen Anschluss eines Campingplatzes, kann sie unbegrenzt geladen werden, jedoch muss dann auch immer ein Anschluss frei und vor Ort sein und man ist sehr abhängig vom Landstrom.

Stromsparende Kompressorkühlbox

Wir stellen eine Kompressorkühlbox vor, die vergleichsweise sparsam im Verbrauch und hervorragend mit einer Powerstation kompatibel ist. Die Dometic Kompressor Kühlbox hat 12 / 24 Volt und  230 Volt Anschlüsse. Sie ist für den Betrieb im Auto, im LKW oder im Wohnmobil perfekt geeignet. Während der Fahrt kann sie am Zigarettenanzünder geladen werden, bei Stand an einer Powerstation und bei Zugang zu Landstrom an einer Steckdose. Die Box hat eine Stromaufnahme im Standby-Betrieb bei 12 Volt und 0,03 Ampére, das heißt minimale 0,3 Watt. Wenn der Kompressor läuft, steigt die Stromaufnahme auf  12 Volt und 3,3 Ampére, also immer noch überschaubare 40 Watt. Diese 40 Watt verbraucht die Kühlbox auch nur, wenn der Kompressor läuft. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, schaltet sich die Kühlung nur noch bei Bedarf an. Der Tag hat 24 Stunden, davon läuft der Kompressor ca. 8 Stunden. Das heißt, wir kommen dann auf einen Bedarf von 320 Wh (8 x 40 W). Mit diesen Werten können wir jetzt arbeiten, um nach einer passenden Powerstation zu suchen.

Unsere Powerstation Empfehlung für stromsparende Kühlboxen

Da die Dometic Kompressorkühlbox sehr stromsparend arbeitet, bietet sich so gut wie jede Powerstation an. Wir empfehlen in diesem Fall die EcoFlow DELTA MINI Powerstation 882 Wh. Besonders hervorzuheben bei EcoFlow ist, dass sie in nur 1 Stunde auf 80% Batteriekapazität lädt und somit in dieser Hinsicht die schnellste Powerstation auf dem Markt ist. Für unterwegs ist sie perfekt geeignet, da sie mit dem 12 V Zigarettenanzünder oder durch Solarmodule aufgeladen wird und somit unsere Kühlbox durchgehend mit Strom versorgen kann. Die Powerstation kann 882 Wh zur Verfügung stellen, die Kühlbox, die wir oben vorgestellt haben, verbraucht 320 Wh, wir könnten diese Kühlbox mit der EcoFlow DELTA MINI also 2–3 Tage mit Strom beliefern (882 Wh / 320 Wh).

Höhere Leistung bei induktiven Verbrauchern

Wenn wir nun eine Powerstation benötigen für eine leistungsintensivere und größere Kühlbox oder einen Kühlschrank, der beispielsweise in der Gartenlaube betrieben werden soll, brauchen wir natürlich auch eine leistungsstärkere Powerstation. Bei Kühlschränken ist auch noch eine Besonderheit zu beachten, sie gehören zu sogenannten induktiven Verbrauchern. Dies sind Geräte, die mit einem Elektromotor angetrieben werden müssen. Zum Start des Motors braucht es einen hohen Anlaufstrom, der um sehr viel höher ist als der tatsächliche Nennstrom (also die Dauerleistung, die dann eintritt, sobald der Motor läuft). Du kannst damit rechnen, dass ein Kühlschrank beim Einschalten das drei- bis vierfache seiner Nennleistung benötigt. Das heißt, wenn der Kühlschrank, den wir mit einer Powerstation betreiben möchten, 120 W Leistung hat, benötigt er zum Start um die 480 W. Die Powerstation muss also zum Start mehr leisten, bis der Verbrauch sich bei der Dauerleistung von 120 W einpendelt. Wenn wir hier wieder damit rechnen, dass der Kompressor pro Tag 8 Stunden läuft, kommen wir auf einen Verbrauch von 960 Wh. Hier empfehlen wir die EcoFlow DELTA MAX Powerstation 1612 Wh. Diese kann den hohen Anlaufstrom abdecken und nach Einstellung der Dauerleistung den Kühlschrank für 1–2 Tage mit Strom versorgen.

Berechne Deinen Verbrauch

Die Anschaffung einer Powerstation ist kostspielig und Du solltest gut recherchieren, wie viel Verbrauch Du mit Deiner Kühlbox hast. Kompressorkühlboxen sind ideal fürs Reisen, da sie kompatibel mit Powerstations sind und vergleichsweise platzsparend und leicht. Sie sind niedrig im Verbrauch und benötigen deshalb keine außerordentlich leistungsstarke Powerstation. Hast Du jedoch den Bedarf nach einer großen Kühlbox oder sogar Kühlschrank, sieht Dein Verbrauch schnell ganz anders aus. Wir raten Dir deshalb, Dir vorab zu überlegen, welche Art von Kühlbox Du benötigst und wie viel Leistung sie zum Betrieb braucht. Wie in den Beispielen oben, kannst Du dann Deinen Verbrauch ausrechnen, um die passende Powerstation zu finden.

WATTSTUNDE GmbH
2022-11-24 10:39:00 / Kommentare 0

Ziemlich jeder von uns benutzt in seinem täglichen Leben Batterien. Sie sind in unserer Fernbedienung, in unserer Küchenuhr, in unserem Auto oder in unserem Camper. All diejenigen, die sich noch


10.01.2023
WATTSTUNDE GmbH

Wäre es nicht toll, in einer zukunftsträchtigen und bedeutsamen Branche zu arbeiten, deren Kerngeschäft die regenerative Energie ist? Die Kraft der Sonne ist unerschöpflich uns das haben wir erkannt.


14.12.2022
WATTSTUNDE GmbH

Hast Du schon immer mal davon geträumt, im Winter mit Deinem Wohnmobil loszufahren? Wir verraten Dir hier, was Du beachten solltest!


29.11.2022
WATTSTUNDE GmbH

Bist Du auf der Suche nach einer Powerstation mit der Du Deine Kühlbox betreiben kannst? Wir verraten Dir, was Du dabei beachten musst!


24.11.2022
WATTSTUNDE GmbH
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!